Alpinet-Park erst ab September Baustelle

Das Bega-Boulevard-Festival schiebt die Sanierungsarbeiten auf

Das Rennen der Plastikentchen steht auch dieses Jahr auf dem Programm bei Bega-Boulevard.

Temeswar – Das Bega-Boulevard-Festival wird am 2. und 3. September am linken Bega-Ufer entlang des Alpinet-Parks stattfinden. Erst nach dem Festival sollen die bereits angekündigten Sanierungsarbeiten an der Grünanlage vor Ort starten. Das meldete Nicolae Robu, der Bürgermeister von Temeswar, diese Woche an.

Vergangene Woche sagte Robu jedoch den Medien, dass die Arbeiten bereits in den kommenden zwei Wochen starten könnten (die ADZ berichtete). Doch nun unterstrich er, dass es schade wäre „ein so schönes Fest zu gefährden“. Bis dahin werden noch Ausschreibungen durchgeführt und Details für den guten Ablauf der Baustelle bestimmt. Das Bega-Boulevard-Festival ist seit Jahren zu einem der beliebtesten Stadtfeste in Temeswar geworden. Neben den zahlreichen Veranstaltungen entlang des Bega-Ufers und den Konzerten am Abend gilt das Entchenrennen als eines der Highlights des Festes.

Der Alpinet-Park am linken Bega-Ufer, in unmittelbarer Nähe der Innenstadt, gegenüber dem Konsulat der Bundesrepublik Deutschland, wird durch eine 1,2-Millionen- Lei Investition von der Firma SC Lovrintim SRL neu gestaltet. Ab dem Start der Arbeiten wird die Baustelle sechs Monate offen sein.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert