Erasmus Büchercafe

Anzahl der Organspender stark gestiegen

Bukarest (Mediafax) - In den ersten Monaten dieses Jahres wurde eine unerwartete Explosion an Organspendern verzeichnet, doch die Finanzierung der Transplantationen muss erst an die neue Situation angepasst werden. Staatssekretär im Gesundheitsministerium, Raed Arafat, äußerte am Sonntag auf Pro TV, die Anträge überstiegen bei Weitem die zur Verfügung stehenden Summen. Eine Kommission entscheide über die Verteilung an die dringendsten Fälle. Die erhöhte Zahl an Spenderorganen sei Folge einer Reorganisation der Verwaltung der Spender-Empfänger-Dateien und damit eine positive Sache, doch müsse man die Finanzierung anpassen, denn niemand hatte mit diesem Effekt gerechnet. Eine Haushaltsumschichtung könne nicht vor Juli erfolgen.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau