Arad: Großrazzia bei zwei lokalen „Diplom-Fabriken“

Bukarest (ADZ) – Wegen des Verdachts auf Großkorruption hat die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwochmorgen mehr als 100 Durchsuchungen bei Lehrkräften sowie Studenten der Arader Universitäten „Vasile Goldiş“ und „Aurel Vlaicu“ durchgeführt. Die aus mehreren benachbarten Landeskreisen stammenden Lehrkräfte stehen im dringenden Verdacht, zahlreiche Studenten, darunter auch ausländische, bei diversen Examina sowie Dissertationsprüfungen systematisch gegen Schmiergeld durchgewunken und/oder deren Zensuren erheblich aufgebessert zu haben. Laut Staatsanwälten beläuft sich die Zahl der Verdächtigen fürs Erste auf 36.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert