Asztalos Csaba bleibt weiterhin CNCD-Chef

Bukarest (ADZ) - Der frühere UDMR-Politiker Asztalos Csaba bleibt Vorsitzender des Antidiskriminierungsrats (CNCD). Das am Mittwoch erstmals zusammengetretene neue CNCD-Direktorium wählte den 46-Jährigen für eine weitere fünfjährige Amtszeit an die Spitze des Gremiums, dem er seit insgesamt 15 Jahren vorsteht. Zum Vizevorsitzenden der Behörde zur Bekämpfung der Diskriminierung wurde der PSD-Senator Adrian Nicolae Diaconu gewählt – aller-dings nur für ein Restmandat bzw. eine zweieinhalbjährige Amtszeit. Die sieben neuen CNCD-Direktoriumsmitglieder waren bekanntlich am Vortag vom Parlamentsplenum abgesegnet worden.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert