Auch hauptstädtisches Pensum hinzugefügt

Gabriel Bebeșelea Chefdirigent der George-Enescu-Philharmonie

Dirigent Gabriel Bebeșelea. Foto: Ionuț Macri

Hermannstadt/Bukarest – Gabriel Bebeșelea (Jahrgang 1987), Absolvent des Kunstgymnasiums Hermannstadt/Sibiu und Alumnus der Gheorghe-Dima-Musikakademie Klausenburg/Cluj-Napoca, wurde Anfang des Monats zum Chefdirigenten der Nationalen George-Enescu-Philharmonie bestimmt, die der direkten Verwaltung durch das Kulturministerium unterliegt. Intendant Andrei-Radu Dimitriu und Iosif Ion Prunner, Leiter des Chores der George-Enescu-Philharmonie sowie Stellvertreter von Andrei-Radu Dimitriu, gaben die Entscheidung zur Verpflichtung des nunmehr auch international beachteten Ex-Schülers von Petre Sbârcea auf einer Pressekonferenz im Kleinen Saal des Athenäums bekannt.

Obwohl Gabriel Bebeșelea in musikalisch leitender Position zum Orchester und Chor der George-Enescu-Philharmonie stößt, wird der bisherige Chefdirigent Christian Badea bis auf Weiteres nicht von seiner Funktion entbunden. Gabriel Bebeșelea, dem vorerst noch kein Platz im Organigramm derselben Institution eingeräumt wird, hat sich bereit erklärt, Orchester und Chor im Tandem mit Christian Badea für die Dauer von zunächst drei Spielzeiten zu begleiten. Er wohnt in Wien, von wo aus er über Skype live zur Pressekonferenz im Kleinen Saal des Athenäums zugeschaltet wurde und sich eindringlich dafür aussprach, die in Westeuropa und den USA weit verbreitete Tradition der Einladung zu Publikumsgesprächen vor Konzertbeginn auch im Bu-karester Athenäum heimisch werden zu lassen. Die anschließend von Agerpres veröffentlichte Nachricht schließt mit einem kurzen Rückblick auf den aktuellen Lebenslauf von Gabriel Bebeșelea und erwähnt auch die 2016 von ihm angetretene Aufgabe des Chefdirigenten der Staatsphilharmonie „Transilvania“ Klausenburg. Konzertmeister der Nationalen George-Enescu-Philharmonie ist Rafael Butaru, Ex-Kommilitone von Gabriel Bebeșelea in Klausenburg.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert