Ausstellung zu deutschen Erfindungen

Bukarest (ADZ) – Ab Dienstag, den 24. Oktober bis Donnerstag, den 9. November 2017, präsentiert das Goethe-Institut Bukarest eine zweisprachige Ausstellung im Nationalen Museum für Geologie auf der Şos. Kiseleff Nr. 2 mit dem Thema „Erfinderland Deutschland – Baukasten Forschung“.

In Kooperation mit der Fraunhofer-Gesellschaft und der Max-Planck-Gesellschaft entwickelte das Goethe-Institut das Ausstellungskonzept über deutsche Erfindungen zu sieben Themenbereichen: Informatik, Energie, Mobilität, Kommunikation, Medizin, Optik und Material. Über audiovisuelle Materialien und Möglichkeiten zur Interaktion werden spannende Informationen über das Studieren und Forschen in Deutschland vermittelt. Die Ausstellung richtet sich an alle Interessierten, vor allem aber an Schüler und Studenten , für die u.a. Workshops und Rallys angeboten werden.

Nähere Informationen auf der Seite des Goethe-Instituts.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert