Beschlüsse des Munizipalrats Bukarest

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Auf seiner außerordentlichen Tagung hat der Bukarester Munizipalrat eine Umschichtung des Haushalts vorgenommen. Beschlossen wurde der Ankauf von 12 Schneeschmelzmaschinen, die 2,8 Millionen Euro kosten. Diese können 1300 Kubikmeter Schnee in der Stunde schmelzen. Durch einen weiteren Beschluss wurde die Anzahl der Gutscheine von je 500 Lei, die Bukarester für den Ankauf von Fahrrädern erhalten, von bisher 5000 auf 25.000 erhöht. Auf Ansuchen des Patriarchats wird aus dem Stadthaushalt eine weitere Million Euro für den Bau der Nationalkathedrale zur Verfügung gestellt.

cffviseu