Erasmus Büchercafe

Bundeskanzleramt bestellt rumänischen Botschafter ein

Bukarest/Berlin (ADZ) - Rumäniens Botschafter Lazăr Comănescu ist am Donnerstag ins Bundeskanzleramt einbestellt worden. Christoph Heusgen, außenpolitischer Berater der Bundeskanzlerin, habe Comănescu die „weiterhin große Besorgnis der Bundesregierung über die innenpolitische Entwicklung in Rumänien mitgeteilt“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Die jüngsten Entscheidungen der Regierung Ponta gefährdeten „in ernsthafter Weise das Prinzip der Gewaltenteilung“, auch müssten „alle Urteile des Verfassungsgerichts von der rumänischen Regierung umgehend veröffentlicht und unmittelbar umgesetzt werden“. In Bukarest verlautete vom Außenministerium indes, das Treffen sei Teil des „üblichen Dialogs“ gewesen.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau