Busflotte wird modernisiert

Aufnahme eines Darlehens gebilligt

Hermannstadt – Die Busflotte des Hermannstädter Nahverkehrsunternehmens S.C. Tursib S.A. wird demnächst durch den Ankauf neuer Busse erneuert. Die Generalversammlung der S.C. Tursib S.A., gebildet von den Stadträten des Bürgermeisteramtes Hermannstadt/Sibiu hat den Verwaltungs- und Geschäftsführungsausschuss des Unternehmens mit der Ausführung dieses Projektes beauftragt. Diesbezüglich wird die Tursib ein Darlehen im Wert von 12 Millionen Euro (rund 55 Millionen Lei) und mit einer Laufzeit von zehn Jahren aufnehmen. „Durch dieses Darlehen wird die Tursib rund 50 Busse ankaufen, welche der Abgasnorm Euro 6 entsprechen und modern ausgestattet sind. Aus dem städtischen Haushalt wird die Stadt weitere zehn solcher Busse erwerben und nicht rückzahlbare EU-Mittel für mindestens 30 weitere ökologische Busse beantragen. Dementsprechend wird der Fuhrpark der Tursib beinahe vollständig erneuert, was die Dienstleistungen der Tursib attraktiver werden lassen wird“, so die Bürgermeisterin Astrid Fodor. Zurzeit verfügt die Tursib über 107 Busse mit einem mittleren Alter von 15 Jahren.
     

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert