Covid-19: Auch Kreis Alba über drei Promille-Grenze

Bukarest (ADZ) – Dienstag wurden 3400 Neuinfektionen entdeckt (29.845 Tests/11,39 Prozent positiv). Die Anzahl stationär behandelter Covid-Patienten stieg auf 10.266, die Anzahl der Infizierten in den Intensivstationen stieg auf 768. 65 Todesfälle waren am Dienstag zu beklagen.

Laut Angaben des Krisenstabs verzeichnete Bukarest Dienstag 3,23 Infektionen pro 1000 Einwohner in zwei Wochen; auch Alba lag mit 3,06 über der drei Promille-Grenze. Das Nationale Institut für Öffentliche Gesundheit (INSP), dessen Angaben aufgrund einer anderen Berechnungsgrundlage höher liegen, meldet für Alba 3,95, für Bukarest 3,74 und für Vâlcea 3,14. 

Laut Angaben des Europäischen Zentrums zur Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) stieg die Mortalitätsrate Rumäniens auf 4,5 Todesfälle je 100.000 Einwohnern in zwei Wochen. Höher liegt im EU/EW/GB-Raum nur Tschechien mit einer Rate von 7,1, einen Wert über drei melden Spanien (3,8), Ungarn (3,7) und Belgien (3,1).

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert