Covid-19: Fast 16 Prozent von 38.700 Tests positiv

Bukarest (ADZ) – Am Dienstagmittag wurden wiederum 6149 Neuinfektionen gemeldet (38.700 Tests/15,89 Prozent positiv), die Anzahl der mit dem Coronavirus infizierten Intensivpatienten erreichte mit 1367 einen neuen Höchstwert. Insgesamt werden 12.358 positiv getestete Patienten in den Krankenhäusern behandelt. 

Am Dienstag wurden 174 Todesfälle in Zusammenhang mit SARS-CoV-2 binnen 24 Stunden registriert – so viele wie seit dem Höhepunkt der zweiten Welle Mitte Dezember nicht mehr.

In einigen Landkreisen steigen die Inzidenzraten stark an: Ilfov meldet 7,47 Neuinfektionen je 1000 Einwohner binnen 14 Tagen, es folgen Bukarest mit einer Inzidenz von 6,22 und Temesch/Timiș (6,14). Sieben weitere Landkreise befinden sich ebenfalls wieder im roten Szenarium.

Unterdessen wurden am Dienstag 47.196 Impfdosen binnen 24 Stunden verimpft, damit verfügen insgesamt 798.730 Personen in Rumänien über den vollen Impfschutz, weitere 970.648 Personen erhielten die erste Impfdosis. 

 

cffviseu