Covid-19: Fast sechs von 1000 Menschen infiziert

Bukarest (ADZ) - Laut Angaben des Nationalen Instituts für Öffentliche Gesundheit haben sich landesweit in den letzten 14 Tagen 5,95 von 1000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die höchste Inzidenzrate weist der Kreis Hermannstadt/Sibiu mit 11,92 auf, gefolgt von Ilfov (9,14) und Klausenburg/Cluj (8,83).

Am Dienstag wurden mithilfe von 31.082 Tests 8262 Neuinfektionen festgestellt, wobei der Prozentsatz positiver Tests mit 26,58 hoch lag. Die Anzahl der Covid-Patienten in den Krankenhäusern sank leicht auf 13.292, die der intensivmedizinisch Betreuten auf 1174. 186 infizierte Personen verstarben.

Laut Angaben des Europäischen Zentrums für Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC)  betrug die Covid-Mortalitätsrate in Rumänien zuletzt 9,6 (Todesfälle je 100.000 Einwohner binnen 14 Tagen). Nach wie vor weisen Tschechien (26,1) und Belgien (22,3) die mit Abstand höchsten Raten im Raum EU/EWGB auf; 9 Länder liegen zwischen 10 und 13,3, die übrigen 20 darunter (Stand 16. November).

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert