Covid-19: Höchstwerte an Patienten und Todesopfern

Bukarest (ADZ) - Am Dienstag wurden 73 Todesfälle von zuvor positiv auf das Coronavirus getesteten Patienten gemeldet – so viele wie noch nie binnen 24 Stunden. 8097 Erkrankte wurden stationär, 608 intensivmedizinisch betreut – beide Zahlen stellen ebenfalls bisher nicht erreichte Höchstwerte dar. Die Anzahl der Neuinfektionen betrug gestern 2121 (23.476 Tests/9,03 Prozent positiv). 

Mit 2,09 Neuinfektionen je 1000 Einwohner binnen zwei Wochen weist Bukarest nach wie vor die meisten Fälle in Relation zur Bevölkerungszahl auf; weitere 19 Landkreise wiesen einen Wert von über 1 auf, der landesweite Durchschnitt stieg auf 1,13. 

Laut Angaben des Nationalen Instituts für Öffentliche Gesundheit (INSP) wurden in der Woche zwischen 28. September und 4. Oktober 36,8 Prozent aller Neuinfektionen in Bukarest, Jassy/Iași, Bacău, Neamț und Klausenburg/Cluj registriert. 30,4 Prozent aller Todesfälle meldeten Bukarest, Prahova, Sibiu, Bacău und Karasch-Severin. 

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert