Covid-19: Infektionsrate stark gestiegen

Grafik: gov.ro

Bukarest (ADZ) - Mit 5779 aktiven Fällen von Covid-19 liegt Rumänien jetzt auf dem dritten Platz in Europa, was Infizierte pro Hunderttausend Einwohner betrifft, direkt nach Portugal und Spanien. Über sechs Prozent der am vergangenen Sonntag durchgeführten Tests waren positiv. Am Samstag lag die Infektionsrate noch bei 5, am Freitag bei 2,9 Prozent. Die meisten Neuinfektionen (45) verzeichnete der Kreis Argeș (510). Die landesweite Statistik führen immer noch der Kreis Suceava (3946), die Stadt Bukarest (2778) und der Kreis Kronstadt (1245) an.

Vom Montag auf Dienstag wurden 214 neue Fälle verzeichnet, 156 als geheilt entlassen, es gab 16 Tote. 200 Patienten werden auf Intensivstationen behandelt. 12,6 Prozent der infizierten Bürger gehören dem Personal im Gesundheitswesen an: 1,23 Prozent jener, die in den Kampf gegen Covid-19 direkt impliziert sind, haben sich infiziert. Von insgesamt 24.505 Fällen gelten 17.187 als geheilt, 1539 sind verstorben. 

 

cffviseu