Covid-19: Inzidenzrate weiter im Sinken begriffen

Bukarest (ADZ) – Am Freitag wurden 3353 Neuinfektionen mit dem Coronavirus festgestellt (31.079 Tests/10,78 Prozent positiv). Die Anzahl der infizierten Patienten in den Spitälern sank leicht auf 8635 (bisheriger Höchststand: 23. November, 13.685 Patienten), die der Intensivpatienten auf 1091 (Höchststand: 17. Dezember, 1297 Patienten). 63 zuvor positiv getestete Personen verstarben.

Seit am 26. Februar zum ersten Mal eine Infektion mit dem neuartigen Erreger SARS-CoV-2 in Rumänien nachgewiesen werden konnte, wurden anhand von insgesamt 5.129.855 PCR- und 35.282 Antigen-Tests 688.270 Infektionen festgestellt, 618.673 der infizierten Personen wurden als wieder genesen erklärt, 17.098 dagegen verstarben. Die Inzidenzrate beträgt derzeit landesweit 2,7 Neuinfektionen je 1000 Einwohner binnen 14 Tagen. Noch vier Landkreise weisen eine Inzidenzrate über 3 auf – Ilfov (4,56), Temesch/Timiș (4,24), Klausenburg/Cluj (3,93) und Bukarest (3,44).

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert