Covid-19: Landesweite Inzidenz sinkt unter drei

Bukarest (ADZ) – Die Anzahl der gemeldeten Neuinfektionen je 1000 Einwohner binnen 14 Tagen ist auf unter drei gesunken – landesweit beträgt die Inzidenz derzeit 2,96. Acht Kreise befinden sich derzeit im roten Szenarium (Inzidenz über 3), ebenso viele im grünen (Inzidenz unter 1,5). 

Dagegen bleibt die Todesrate anhaltend hoch – am Samstag wurden 135 Opfer gemeldet, am Sonntag 160, und am Montag 149. 

Am Sonntag erhielten 48.097 Personen die erste Impfdosis, womit deren Gesamtzahl auf 1.021.906 stieg. Am selben Tag wurden 23.825 Personen mit der zweiten Dosis geimpft, damit haben 1.604.904 Personen den vollen Impfschutz – von ihnen erhielten 1.974.491 das Vakzin von Biontech/Pfizer, das seit 27. Dezember verfügbar ist. 412.564 Personen wurden seit 15. Februar mit dem AstraZeneca-Impfstoff geimpft; und seitdem derjenige von Moderna am 4. Februar verfügbar wurde, erhielten 239.755 diesen Impfstoff. Derzeit werden 136 Fälle von Impfreaktionen untersucht.

 

cffviseu