Covid-19: Leichte Besserung in Bukarest und Ilfov

Bukarest (ADZ) – Mit einer Inzidenzzahl von 6,64 Infektionen pro 1000 Einwohnern in den letzten 14 Tagen führt die Hauptstadt immer noch unter den Hotspots vor Ilfov mit 6,4 und Konstanza mit 5,95. Doch liegen die Werte geringfügig unter denen vom Vortag mit 7,01 für Bukarest, 6,67 für Ilfov und 6,35 für Konstanza.

903 Neuinfektionen von landesweit 5697 von Mittwoch auf Donnerstag betrafen Bukarest, 340 Ilfov, gefolgt von Konstanza (305) und Jassy (300). Die Anzahl der aktiven Fälle beträgt 86.338, davon werden 11.860 in Krankenhäusern behandelt, 1297 auf Intensivstationen. Verstorben sind in den letzten 24 Stunden 107 Personen. 

Insgesamt wurden seit Beginn der Coronaviruskrise 577.446 Fälle in Rumänien registriert. Davon gelten 477.139 als geheilt, 13.969 mit dem Virus infizierte Menschen sind verstorben. Bisher infizierten sich insgesamt 11.561 Angestellte des Gesundheitswesens, 78 sind verstorben. Die Infektionsrate unter den Angestellten des Gesundheitswesens, die Covid-19-Patienten betreuen, beträgt 4,6 Prozent.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert