Covid-19: Prozentsatz positiver Tests sinkt weiter

Bukarest (ADZ) - 2240 Neuinfektionen wurden am Mittwoch gemeldet, von den 35.290 Tests waren 6,35 Prozent positiv – das ist niedriger als der Schnitt der Vorwoche (19. bis 25. April), als von 208.132 Tests 8,15 Prozent bzw. 16.960 Tests positiv waren.

Die Anzahl aller landesweit je registrierten Corona-Infektionen seit Ausbruch der Pandemie steigt auf 1.051.779, in 983.040 Fällen wurde die Person später für genesen erklärt. In den 427 Tagen seit Nachweis der ersten Infektion mit SARS-CoV-2 in Rumänien wurden 7.316.396 PCR- und 873.658 Antigen-Schnelltests durchgeführt.

Am Mittwoch waren weitere 150 Todesopfer binnen 24 Stunden zu beklagen, damit steigt die Anzahl aller Verstorbenen, die vorher positiv auf das Coronavirus getestet wurden, auf 27.833.

Offiziell sind derzeit 40.906 aktive Fälle bekannt, von den Betroffenen wurden am Mittwoch 9373 Patienten in den Krankenhäusern behandelt, 1325 von ihnen benötigten intensivmedizinische Behandlung.

cffviseu