Covid-19: Über 100 Tote, knapp 4000 Neuinfektionen

Bukarest (ADZ) – Am Dienstagmittag wurden 3950 Neuinfektionen mit dem Coronavirus binnen 24 Stunden gemeldet (33.544 Tests/ 11,76 Prozent positiv). Die Anzahl der infizierten Patienten in den Krankenhäusern stieg weiter auf 8536, die der intensivmedizinisch Betreuten auf 1044. Auch die Anzahl der Todesopfer in 24 Stunden war mit 106 vergleichsweise hoch.

Die Anzahl der Neuinfektionen je 1000 Einwohner binnen 14 Tagen beträgt im landesweiten Durchschnitt derzeit 2,17. Am höchsten lag der Wert im Kreis Temesch/Timiș mit 5,02, gefolgt von Klausenburg/Cluj (3,2), Maramuresch (3,07) und Ilfov (3,01). Damit befinden sich vier Kreise im roten Szenario, wobei die Werte stark von der Anzahl der durchgeführten Tests abhängen.

Von Sonntag- bis Montagabend wurden 32.149 Personen gegen das Coronavirus geimpft, damit steigt die Anzahl aller Geimpften auf insgesamt 946.781 Personen, von denen mit 618.241 die Mehrheit bereits die zweite Dosis erhalten hatte. 

 

cffviseu