Covid-19: Über 10.000 Patienten geheilt

Bukarest (ADZ) - Seit Beginn der Coronavirusepidemie sind in Rumänien 10.166 der an Covid-19 erkrankten Personen wieder genesen. Dies gab der Krisenstab am Dienstagmittag bekannt. Die Zahl der bisherigen Infektionen stieg in den letzten 24 Stunden um 155 auf 17.191, es gab soweit 1126 Todesfälle. Die aktiven Erkrankungen beliefen sich am Dienstag auf 5899, auf Intensivstationen waren 195 Patienten interniert. Bisher wurden 322.074 Tests durchgeführt.

Das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit (INSP) gab in einem Bericht am Dienstag bekannt, dass 90,5 Prozent der bis zum 17. Mai verstorbenen Patienten auch Komorbiditäten aufwiesen, hauptsächlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Über drei Viertel der Todesfälle gab es bei Personen über 60 Jahren und knapp 60 Prozent bei Männern. Laut INSP ist eine von sieben infizierten Personen im Gesundheitswesen angestellt. Entsprechend der Gewerkschaft „Solidaritatea Sanitară“ gab es bis zum 19. Mai 2625 bestätigte Erkrankungen beim Gesundheitspersonal.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert