Covid-19: Über 10.000 Tests, nur 127 neue Fälle

Bukarest (ADZ) - Von Donnerstag auf Freitag wurden 10.181 Tests auf den neuartigen Coronavirus durchgeführt (insgesamt 352.647), in 127 Fällen wurde eine Covid-19-Erkrankung festgestellt. Es handelt sich mit etwa 1,2 Prozent positiven Tests um das seit Pandemieausbruch niedrigste Verhältnis zwischen an einem Tag durchgeführten Tests und festgestellten Neuerkrankungen in Rumänien. Der Krisenstab teilte am Freitagmittag mit, dass die Zahl bisheriger Covid-19-Infektionen auf 17.712 gestiegen ist, 1159 Patienten sind gestorben und 10.777 Personen gelten als geheilt. Die aktiven Erkrankungen liegen demnach bei 5776, 200 Patienten sind auf Intensivstationen interniert. Die Zahl der Personen in Quarantäne ist um etwa 800 auf 8968 weiter gesunken, in häuslicher Isolation befanden sich am Freitag allerdings mit 48.643 rund 9000 Personen mehr als vor 24 Stunden. Im Ausland sind bisher 3067 rumänische Staatsangehörige mit Infektionen bestätigt worden. Es gab 106 Todesfälle, davon 35 in Großbritannien, 31 in Italien und 19 in Frankreich.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert