Covid-19: Unter 400 neue Fälle binnen 24 Stunden

Bukarest (ADZ) – Am Montagmittag wurden 392 Neuinfektionen festgestellt – auch wenn mit 11.365 Tests (3,45 Prozent positiv) wie üblich weniger Tests durchgeführt wurden als an den übrigen Wochentagen, ist dies die niedrigste Anzahl seit dem 7. Juli.

Auch die Anzahl der gemeldeten Todesfälle liegt mit 48 Verstorbenen deutlich niedriger als in den letzten Wochen. Am Sonntag verstarben 38, am Samstag 72 Personen nach einer Infektion mit dem Coronavirus.

Die Anzahl der positiv getesteten Patienten in den Krankenhäusern lag bei 4972, die der Intensivpatienten lag mit 753 auf einem neuerlichen Tiefstand seit Mitte Oktober.

Die landesweite Inzidenzrate sank weiter auf 0,76 Neuinfektionen je 1000 Einwohner binnen 14 Tagen, die höchste Inzidenz weist derzeit Klausenburg/Cluj mit 1,18 auf, über 1 liegt sie außerdem in Alba (1,16), Prahova (1,07), Karasch-Severin und Ilfov (je 1,01). Die niedrigste Inzidenz melden die Kreise Gorj (0,18), Maramuresch und Suceava (je 0,29).

 

cffviseu