Covid-19: Wieder über 100 Todesopfer

Bukarest (ADZ) – Nachdem von 1. bis 4. Mai erstmals wieder weniger als 100 Todesfälle täglich unter Corona-Infizierten gezählt wurden, stieg deren am Mittwochmittag gemeldete Anzahl wieder auf 142. 

Am selben Tag wurden 1564 Neuinfektionen in 24 Stunden gemeldet (36.982 Tests/4,23 Prozent positiv). Die Anzahl der Krankenhauspatienten, bei denen eine Infektion nachgewiesen wurde, sank auf 7810 – der niedrigste Wert seit Ende Februar. 1121 Patienten wurden auf den Intensivstationen behandelt.

Die landesweite Inzidenzrate liegt bei 1,41 Neuinfektionen je 1000 Einwohner binnen 14 Tagen. Die höchsten Inzidenzen verzeichneten am Mittwoch Bukarest (2,17), Ilfov (2,06) und Klausenburg/Cluj (1,95). Insgesamt befinden sich neun Landeskreise im Gelben Szenarium, alle anderen im Grünen.

Bis Dienstagabend hatten 1.328.743 Personen die erste, weitere 2.082.585 Personen auch die zweite Impfung gegen das Coronavirus erhalten – damit sind 17,66 Prozent der Bevölkerung mit mindestens einer Dosis geimpft.

 

cffviseu