Covid-19: Wieder über 7000 Patienten in den Spitälern

Bukarest (ADZ) – Am Samstag stieg die Anzahl der Patienten, die nach einer Coronavirus-Infektion stationärer Behandlung bedürfen, wieder auf über 7000: Während am 13. Februar mit 6895 Patienten ein Tiefpunkt seit Oktober erreicht wurde, stieg die Anzahl der Infizierten bis Montag wieder rapide auf 7461. Auch die Anzahl derjeniger, die nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 auf den Intensivstationen behandelt werden, stieg wieder – bis Montag auf 972 Betroffene.

Am Samstag wurden 2721 Neuinfektionen gemeldet (37.870 Tests/7,19 Prozent), am Sonntag 2419 (16.645 Tests/14,53 Prozent positiv). Von Sonntag auf Montag wurden nur 10.255 Tests durchgeführt, die Anzahl der entdeckten Neuinfektionen lag daher bei nur 1634, der Prozentsatz positiver Tests lag dafür mit 15,9 Prozent im Vergleich zur Vorwoche ein wenig höher.

Am Samstag waren 57, am Sonntag 52 Todesopfer zu beklagen, weitere 47 Personen verstarben bis Montagmittag nach einer Infektion mit dem Coronavirus.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert