Covid-19: Wieder unter 3000 Neuinfektionen

Bukarest (ADZ) - Am Mittwoch wurden 2752 Neuinfektionen entdeckt (33.922 Tests/8,11 Prozent positiv). In der Vorwoche, von 25. bis 31. Januar, waren bei insgesamt 183.131 Tests 17.733 Neuinfektionen mit dem Coronavirus festgestellt worden, das entspricht einer Rate von 9,68 Prozent positiver Tests.

Die Anzahl der mit dem Coronavirus Infizierten in den Krankenhäusern stagniert weiter und betrug am Mittwoch 7767 Personen, die Anzahl der Intensivpatienten stieg leicht auf 1006. Mit 87 weiteren Todesopfern stieg deren Gesamtzahl seit Ausbruch der Pandemie in Rumänien auf 18.600 Personen.

Von Montag auf Dienstag erhielten 12.248 Personen die erste, 15.300 die zweite Impfdosis – damit wurden bis Stand Dienstagabend in Rumänien 748.732 Dosen Impfstoff vergeben,138.349 Personen erhielten die zweite Dosis. 0,26 Prozent der Geimpften berichteten von leichten Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Rötung der Einstichstelle.

cffviseu