Demografische Entwicklung: Landkreise im Vergleich

Bukarest (ADZ) - Neue Angaben des Statistikamts zeigen eine allgemeine Hebung des Altersdurchschnitts und signifikante Unterschiede zwischen verschiedenen Kreisen. Sie widersprechen dabei der landläufigen Annahme, dass urbane und wohlhabendere Regionen Jüngere anziehen: Die „jüngsten“ Kreise sind Jassy/Iaşi, Ilfov, Suceava und Vaslui mit einem Schnitt von etwa 38 Jahren; am „ältesten“ ist Teleorman mit einem Schnitt von 44,2 Jahren. Es folgen Vâlcea und Brăila mit etwa 43 Jahren; dicht darauf Bukarest mit einem Schnitt von 42,3 Jahren. Allgemein liegt der Schnitt in großen Städten über dem ländlicher Regionen und steigt schneller, was an den höheren Lebenserhaltungskosten liegen dürfte. 

Die Gründe für diese Entwicklung sind bekannt: steigende Lebenserwartung bei sinkender Geburten- und negativer Migrationsrate. Der steigende Altersdurchschnitt bringt Vorteile, aber auch Herausforderungen mit sich – nachhaltige Ansätze seitens der Politik, diesen zu begegnen, lassen bislang auf sich warten.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert