Erasmus Büchercafe

Der Verwirklichung einen Schritt näher

Radwege am Zibin und Nahverkehrsspur in der Jungenwaldstraße

Hermannstadt – Zwei weitere Modernisierungsprojekte des Bürgermeisteramtes Hermannstadt/Sibiu haben die Auswertungsphase zwecks Finanzierung über das Regionale Operationelle Programm – Achse 3 bestanden und befinden sich gerade in der Vorvertragsphase zwecks Zuspruch der Finanzierung mit EU-Mitteln. Es handelt sich hierbei um eine Fahrradtrasse entlang des Zibinsflusses/Râul Cibin sowie die Modernisierung der Jungenwaldstraße/Calea Dumbrăvii, einer der meistbefahrensten Straßen in Hermannstadt.

Die Investition am Zibin im Gesamtwert von 56,4 Millionen Lei bezweckt die Einrichtung sicherer Fahrradwege in einer attraktiven natürlichen Kulisse, die zur Förderung der umweltfreundlichen Fortbewegungsmöglichkeiten und der Entlastung des Straßenverkehrs beitragen sollen. Konkret wird an den Zibins-ufern eine Fahrradtrasse mit einer Gesamtlänge von 3,6 Kilometern zwischen der Maramureşului-Straße und der Autobahnbrücke im Stadtviertel Hammersdorf/Guşteriţa eingerichtet. Auf der vorgenannten Strecke werden auch Fußgängerbrücken gebaut, die Verbindungen zu den Fahrradwegen in den Straßen Viitorului und Mureşului herstellen werden. Die umzusetzenden Arbeiten umfassen auch die Einrichtung einer umweltfreundlichen öffentlichen Beleuchtung mit WiFi-Standorten und mit Bänken versehene Grünflächen werden zum Verweilen und Entspannen einladen. Die Zibinsufer selber werden im Rahmen des Projektes landschaftlich eingerichtet und mit Zierbäumen bepflanzt.

Die Modernisierung der Jungenwaldstraße sieht eine Investition in Höhe von 21,4 Millionen Lei und die Verbesserung der Nah-, Fußgänger- und Radverkehrsinfrastruktur vor. Auf der Strecke zwischen dem Mihai-Viteazu-Boulevard und der Siretului-Straße wird eine ausschließlich für den Nahverkehr bestimmte Fahrspur eingerichtet, auf der die Busse in beiden Richtungen verkehren werden. Hier entstehen demnächst auch Fahrradwege, modernisierte Gehsteige und neue Grünflächen. Nach der Unterzeichnung der Finanzierungsverträge wird das Bürgermeisteramt die Ausschreibungsverfahren zur Vergabe der effektiven Bauleistungen einleiten.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau