Hin und Wax

Designierter Ministerpräsident Victor Ponta stellt Mega-Regierung auf

Neues Kabinett mit drei Vize-Regierungschefs und mindestens 26 Ministern geplant

Bukarest (ADZ) - Regierungschef Victor Ponta scheint eine Mammut-Regierung aufzustellen, der mit PSD-Generalsekretär Liviu Dragnea, PNL-Vize Daniel Chiţoiu und UNPR-Chef Gabriel Oprea gleich drei Vizepremiers sowie min destens 26 Minister angehören sollen – davon vier ohne Portefeuille.

So soll laut Medienberichten das bisherige Finanzministerium in zwei Ressorts gesplittet werden – eines für Finanzen, das andere für Haushalt. Auch das Wirtschaftsministerium wird aufgeteilt – offenbar in Ressorts für Wirtschaft, Handel & Wettbewerbsfähigkeit, sodann Energie, Industrie, KMU, Tourismus & Geschäftsumfeld. Gesplittet wird weiters auch das Bildungsministerium, nämlich in Ressorts für Jugend und Sport einerseits und Forschung andererseits. Im Gespräch ist zudem ein brandneues Ministerium für „Infrastruktur-Großprojekte“, während das Europaministerium auf „Ressort für EU-Mittel“ umgetauft werden soll.

Im Kabinett Ponta 2 scheinen die Sozialdemokraten die Ressorts Haushalt, Auswärtige Angelegenheiten, Energie, Kommunikation, Verwaltung, Regionalentwicklung, Industrie & Handel, EU-Mittel, Bildung, Umwelt und Großprojekte ins Auge gefasst zu haben, während den Liberalen und Konservativen die Portefeuilles Finanzen, Gesundheit, Kultur, Landwirtschaft, Transport, Inneres, Arbeit, Forst- und Wasserwirtschaft, KMU, Tourismus & Geschäftsumfeld, Justiz sowie Wirtschaft zufallen würden.

Als neue Minister sind im Gespräch: Liviu Dragnea, PSD – Verwaltung & Entwicklung; Ecaterina Andronescu, PSD – Bildung; Liviu Voinea, PSD – Haushalt; Eugen Teodorovici, PSD – EU-Mittel; Iulian Iancu, PSD – Energie; Dan Nica, PSD – Kommunikation; Titus Corlăţean, PSD – Auswärtiges Amt, Mircea Duşa, PSD – Inneres; Alexandru Athanasiu, PSD – Arbeit; Rovana Plumb, PSD – Umwelt, Alin Petrache, PSD – Jugend & Sport, Daniel Chiţoiu, PNL – Finanzen; Sorin Frunzăverde, PNL – Verteidigung; Relu Fenechiu, PNL – Transport; Varujan Vosganian, PNL – Wirtschaft, Eugen Nicolăescu, PNL – Gesundheit; Eduard Hellvig, PNL – Tourismus, Mona Pivniceru oder Tudor Chiuariu, PNL – Justiz; Daniel Constantin, PC – Landwirtschaft.