Die USR will Rücktritt des VG-Präsidenten

Bukarest (ADZ) – Die bürgerliche USR fordert den umgehenden Rücktritt des Präsidenten des Verfassungsgerichts (VG), Valer Dorneanu: Unter seinem Vorsitz habe sich das VG zu einem „politischen Player“ und einer „Obergerichtsinstanz“ entwickelt und gegen ihr oberstes „Gebot der Neutralität“ wiederholt verstoßen. Entsprechend sei der Rücktritt des amtierenden VG-Präsidenten unumgänglich. Die USR werde zudem auch die Europäische Kommission für Demokratie durch Recht, besser bekannt als Venedig-Kommission, über diese besorgniserregenden Entwicklungen unterrichten, teilte die Oppositionspartei in einer Presseaussendung mit.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert