Dr. Aurel Vainer mit Verdienstkreuz ausgezeichnet

Sein Leben galt dem Kampf gegen Antisemitismus, Rassismus, Xenophobie und Diskriminierung. Dr. Aurel Vainer (r.) und Botschafter Cord Meier-Klodt bei der Überreichung des Ordens Foto: Agerpres

Bukarest (ADZ) - Der Vorsitzende der Föderation der Jüdischen Gemeinschaften in Rumänien (FCER), Dr. Aurel Vainer, wurde vom Präsidenten Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Der Einladung des deutschen Botschafters Cord Meier-Klodt zur Überreichung des Ordens in seiner Residenz folgten zahlreiche hochrangige Politiker, angefangen mit Premier Ludovic Orban, Minister, Parlamentarier, darunter der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganț. Die Glückwünsche des Staatspräsidenten Klaus Johannis überbrachte sein Berater Dr. Sergiu Nistor.

Botschafter Meier-Klodt hob die Verdienste des Wirtschaftswissenschaftlers Dr. Aurel Vainer hervor, der sein Leben in den Dienst der jüdischen Minderheit gestellt hat. Beispielhaft sei seine Solidarität mit den anderen Minderheiten: Bei den wiederholten Attacken führender PSD-Politiker gegen das Deutsche Forum und Staatspräsident Klaus Johannis sei die FCER die einzige Institution gewesen, die öffentlich die Stimme dagegen erhoben habe.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert