Erasmus Büchercafe

EU-Beratungen zu Finanzrahmen und Parlament

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Staatspräsident Klaus Johannis hat am Freitag am Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschefs teilgenommen. Gegenstand der Gespräche waren der Finanzrahmen für die Zeit nach 2020 sowie die Zusammensetzung des künftigen Europaparlaments.

Nach dem Willen der Teilnehmer sollen der Terminkalender für die Haushaltsverhandlungen gestrafft und die Förderprioritäten festgezurrt werden. Zudem wurde vor den Wahlen zum EU-Parlament im kommenden Jahr neben dem Auswahlverfahren für die Spitzenkandidaten die Anzahl der Abgeordneten festgelegt – Bukarest schickt 33 Parlamentarier.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau