Erasmus Büchercafe

EU-Gütesiegel für Telemea aus Hermannstadt

Symbolfoto: Pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Am Mittwoch wurde bekannt gegeben, dass die EU dem Produkt „Telemea aus Sibiu“ das Gütesiegel „geschützte geografische Angabe“ (g.g.A.) verleiht. Der Käse gesellt sich damit zu einer Reihe regionaler Spezialitäten wie Nürnberger Lebkuchen oder Schwäbische Spätzle. Voraussetzung dafür ist, dass zumindest einer der Herstellungsschritte in der genannten Region erfolgt.
Der aus Schafsrohmilch mithilfe von Lab hergestellte Telemea ist damit das siebte Erzeugnis aus Rumänien, das dieses Gütesiegel erhielt – andere sind das Pflaumenmus aus Topoloveni oder die geräucherte Donaumakrele.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Carmen Codreanu 22.10.2019 Beim 19:01
    Es freut mich sehr...aber wo können wir kaufen hier in Deutschland?
  • user
    Stenzel Simon 18.10.2019 Beim 11:15
    So ist es richtig. Die "Telemea de Sibiu" ist inzigartig und schmekt auch prima.