Flügelkämpfe – Nicuşor Dan demissioniert

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Politische Komitee der Union Rettet Rumänien (USR) wurde für den 17. Juni einberufen, nachdem der Gründer und Vorsitzende der Partei, Nicuşor Dan, demissioniert hat. Das geht auf Flügelkämpfe zurück, die es in der Partei hinsichtlich des Referendums über die Verfassungsänderung im Sinne der Bestimmung der traditionellen Familie gibt. Fürs Erste hat die stellvertretende Vorsitzende der USR, Clotilde Armand, erklärt, dass die Partei eine Liste mit Tabu-Themen ausarbeitet, zu denen sich niemand mehr öffentlich äußern soll. Das Politische Komitee kann die Demission von Nicuşor Dan rückgängig machen.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Francois 07.06.2017 Beim 08:00
    Die Protagonisten der Flügelkämpfe in der USR sollten wissen, dass sie den korrupten Politikern der anderen Parteien zuarbeiten. Kompromisse gehören nun einmal zu guter Politik.