Fluglotsen drohen mit Warnstreik am Freitag

Bukarest (ADZ) - Wegen des seit mehr als einem Jahr ausstehenden Manteltarifvertrages der Mitarbeiter des heimischen Flugsicherungsbetreibers ROMATSA droht die Gewerkschaft für Flugsicherung ATSR mit einem zweistündigen Warnstreik der Fluglotsen. Man verhandele mit der ROMATSA-Leitung nun schon seit letztem Februar, jedoch vergeblich – ein Streik der Fluglotsen sei daher wohl unvermeidlich, sagte ATSR-Chef Gabriel Tudorache den Medien am Montag. Der Warnstreik wird voraussichtlich Freitag zwischen 11 und 13 Uhr stattfinden.

cffviseu