Erasmus Büchercafe

Fogarascher Museum bis Mitternacht geöffnet

Kronstadt – Anlässlich der „Fogarascher Tage“, die vom 20. - 23. August stattfinden, und tausende Besucher vor allem von den beruflich im Ausland weilenden Bewohnern aus dem Gebiet anlocken, wird das Museum in der mittelalterlichen Festung bis Mitternacht geöffnet sein. Es ist zwar ein besonderer Aufwand für die 20 Museumsangestellten, doch will man den Gästen die Möglichkeit bieten, dieses auch nachts zu besuchen. Dr. Elena Băjenaru, Direktorin des Museums des Fogarascher Landes „Valeriu Literat“ betonte, dass sie dabei aber auch auf die Hilfe mehrerer freiwilliger Helfer baut, vor allem auf die Schüler und Freunde des Museums, die den Angestellten dabei behilflich sind die Räume zu überwachen und die Besucher zu betreuen. Gegenwärtig stehen 45 eingerichtete Räume mit sehr unterschiedlichen Exponaten den Besuchern zur Verfügung. Darunter einige die erst kürzlich eröffnet wurden. Auch wird innerhalb dieser vier Tage freier Zutritt zum Innenhof gewährt, nur für den Museumsbesuch müssen Eintrittskarten gekauft werden.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau