Erasmus Büchercafe

Forellen aus Romsilva-Züchtereien

Reschitza – Laut einer Bekanntmachung der staatlichen Forstverwaltung Romsilva können bis zum 31. Dezember d.J. aus den vier staatlichen Forellenzüchtereien des Banater Berglands (fast) unbegrenzte Mengen von frischen Zuchtforellen erstanden werden. Zum Preis von 15 Lei/kg (Mehrwertsteuer inklusive) können natürliche und Rechtspersonen die Forellen direkt in den Züchtereien kaufen. Voranmeldungen in den vier Züchtereien seien von Vorteil, betont Romsilva, wobei die zum Forstamtsbezirk Herkulesbad gehörende Forellenzüchterei Topletz (Tel.0255-560510), die zum Forstamtsbezirk Deutsch-Saska bei Orawitza gehörende Züchterei Valea Bei (0255-576512), die zu Bozovici gehörende Züchterei von Miniş (0255-242588) und die oberhalb von Crivaia bei Franzdorf funktionierende Forellenzüchterei Semenik (0255-235779) anzurufen wären. Für Interessenten geöffnet sind diese vier Züchtereien wochentags (Montag-Freitag) zwischen 8 und 16.30 Uhr.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert