Frankreichs Präsident Macron zu Besuch

Bukarest (ADZ) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist Donnerstagmittag zu einem halbtägigen Besuch in Bukarest eingetroffen. Auf dem Programm des französischen Staatsoberhauptes standen Treffen mit seinem rumänischen Amtskollegen Klaus Johannis, Premier Mihai Tudose sowie eine Besichtigung des Dorfmuseums „Dimitrie Gusti“. Macron ist zurzeit auf Europa-Tour, um vor allem gegen Lohn- und Sozialdumping bzw. für die Verschärfung einer EU-Entsenderichtlinie zu werben, die es Unternehmen ermöglicht, Arbeitnehmer aus Niedriglohnländern wie etwa Rumänien zu geringeren Kosten für bis zu zwei Jahren in andere EU-Staaten zu schicken.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert