Erasmus Büchercafe

Fünf Gebote für neue U-Bahnzüge in Bukarest

Bukarest (ADZ) - Die Bukarester U-Bahngesellschaft Metrorex hat Gebote von fünf  Gesellschaften für die Beschaffung von 51 Zügen erhalten. Der Vertragswert wird auf 1,92 Mrd. Lei (umgerechnet 439,5 Mio. Euro) geschätzt. Binnen 45 Tagen sollen die Gebote geprüft und der Gewinner bekannt gegeben werden, sagte Metrorex-Generaldirektor Aurel Radu. Geboten haben die Gesellschaften Alstom (Frankreich), CAF (Spanien), CSR (China), Pesa (Polen) und Astra Vagoane (Rumänien). Wenigstens 43 aber höchstens 51 Züge mit 258 beziehungsweise 306 Waggons sollen die U-Bahnstrecke Magistrala 5 Drumul Taberei-Pantelimon bedienen, die im zweiten Halbjahr 2016 fertig sein soll. Die Finanzierung der neuen U-Bahn-Züge wird durch einen Kredit der Europäischen  Investitionsbank (EIB) und aus Haushaltsmitteln finanziert werden. Derzeit bedient die Bukarester U-Bahn rund 600.000 Fahrgäste täglich.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Ottmar 19.10.2014 Beim 23:26
    Sraffa Hype Alpe Adria das zu bewerten kann nur ein Arschloch der kein Gramm Hirn hat bewerten.
    Persönliche Bereicherung hat hier definitiv nicht stattgefunden. . Ich hoffe du bewertest das nicht.
    Ich habe sicher nicht dich als Arschloch gemeint . Aber für dich als Kommunistenfreund von Ponta eine Info.
    generell werden in Deutschland Ausschreibungsbedingungen offiziell angegeben.
    Sag mir dass diese Ausschreibungsbedingungen von Ponta in Rumänienauch existieren. Oder hat doch Norbert recht alle Rumänen sind korrupt
  • user
    norbert 18.10.2014 Beim 23:35
    Ich würde es direkt der Mafia geben. Da fallen jegliche Verwaltungskosten weg.man kennt sich ja. .und weis wie man gegen seitig denkt.
  • user
    Sraffa 18.10.2014 Beim 01:56
    @Carlo :Was meinen Sie mit "..PSD Spitzenpolitiker strafvervolgt ( Inland ) .." ?
    Bitte präzisieren Sie sich !
  • user
    Sraffa 18.10.2014 Beim 01:50
    @Carlo: Zur Deutschen Staatskorruption nenne ich Ihnen jetzt nur exemplarisch ein Beispie um den Komplex l : "Hypo Alpe Adria". Über die etwas kleineren Fälle( ( ausser dem airport Berlin-Brandenburg ) reden wir weiter wenn Sie sich inhaltlich weiter geoutet haben !
  • user
    Carlo 18.10.2014 Beim 00:36
    @Herr Sraffa, Ihre Bemerkung- wie in Deutschlands Staatskorruption z.B.- Bitte nennen hier Beispiele. Auch ein Kommentar von Ihnen zu: PSD Spitzenpolitiker strafvervolgt ( Inland ) wäre interessant.
  • user
    Sraffa 17.10.2014 Beim 14:36
    @Rudi : Die DNA gewinnt immer mehr Routine - ihre Gegenspieler aber auch . Hinterher findet man sich auf einem höheren Niveau wieder- wie in Deutschlands Staatskorruption z.B. - und diese ist auch nicht besser. Wichtig sind Aufklärung, Transparenz und öffentliche Gerichte mit saftigen Strafen !!
  • user
    rudi 17.10.2014 Beim 05:46
    Wenn es da nicht wieder Arbeit für die DNA gibt?
Kanton Aargau