Erasmus Büchercafe

Für Verwaltung der EU-Fonds 500 Arbeitsstellen

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Ministerium für EU-Fonds will für die Verwaltung der EU-Fonds 500 neue Arbeitsstellen schaffen, erklärte Leonard Orban, Minister für europäische Angelegenheiten. Um die termingerechte Abschöpfung der EU-Struktur- und Kohäsionsfonds zu gewährleisten, seien diese zusätzlichen Arbeitskräfte notwendig. Die neuen Mitarbeiter werden von den EU-Mitteln bezahlt und ihr Anstellungsverhältnis ist projektbezogen. Die Bruttogehälter werden zwischen 1250 und 1500 Euro betragen. Orban erklärte, die minimale Absorption der EU-Fonds in unserem Land liege an den mangelnden Verwaltungskapazitäten und Fähigkeiten, förderungswürdige EU-Projekte einzureichen.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau