Erasmus Büchercafe

Gesetzesvorhaben debattenlos verabschiedet

Bukarest (ADZ) - Die Abgeordnetenkammer hat am Montag drei Gesetzesvorhaben des PSD-Abgeordneten Cătălin Rădulescu debattenlos verabschiedet. So sollen die Chefermittler künftig nicht mehr vom Staatspräsidenten, sondern vom Senat ernannt werden. Zudem plädiert Rădulescu dafür, dass das Rechtsmittel der Berufung nur noch zugunsten des Beschuldigten eingelegt werden kann. Das dritte Vorhaben beabsichtigt die direkte Ernennung von Ermittlern der Gerichtsinspektion durch deren Führung. Die PSD hatte Rădulescu im April ihr Vertrauen entzogen; seine Vorhaben blieben jedoch im Plenum. Das endgültige Votum obliegt dem Senat.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau