Erasmus Büchercafe

Härtere Strafen für Handy-Nutzung beim Autofahren

Symbolfoto: Pixabay.com

Bukarest (ADZ) – Bald soll es härtere Strafen für die Nutzung des Handys am Steuer geben: Sollte ein Autofahrer sein Mobiltelefon in der Hand halten, damit Text verfassen, Bild oder Ton aufnehmen, droht ihm eine Geldstrafe, 4 bis 8 Strafpunkte und eventuell sogar Fahrverbot von 30 Tagen. Die Regelung gilt auch für andere Geräte mit ähnlichen Funktionen sowie für die Nutzung von Fahrzeugen, für die man nicht unbedingt einen Führerschein braucht und für Traktoren oder Straßenbahnen. Die Verabschiedung der Regierungsverordnung war für Montag geplant und bewirkt somit eine Abänderung der Eilverordnung 195/2002.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert