Erasmus Büchercafe

Haushalt 2018 im Parlament angenommen

Symbolgrafik: pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Der Staatshaushalt für das kommende Jahr wurde am Freitag vor Weihnachten in einer gemeinsamen Sitzung im Parlament angenommen. Für den Haushalt wurden 255 Stimmen abgegeben, dagegen stimmten 95 Parlamentarier. Abgeordnete und Senatoren der Opposition kritisierten den Haushalt, weil er unerlaubte Erhöhungen des strukturellen Defizits vorsehe. Abgeordnete aus dem Regierungslager erklärten, das Budget für 2018 würde die Entwicklung des Landes weiterführen.  Im Haushalt ist ein Budgetdefizit von knapp unter drei Prozent der Wirtschaftsleistung bei einem erwarteten Wachstum von 5,5 Prozent vorgesehen.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

Kanton Aargau