Eilerlass: Höhere Kreditgarantien für Wohnungen

Symbolbild: pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Die PNL-Regierung hat am Donnerstag angekündigt, einen Eilerlass angenommen zu haben, welcher höhere Kreditgarantien für den Wohnungskauf vorsieht. Das bisherige Kredithilfsprogramm „Prima Casă“ wird in „Noua Casă“ umbenannt und es werden nun Darlehen bis zu 140.000 Euro (bisher knapp 70.000 Euro) für den Erwerb einer neuen Wohnung bzw. bis 70.000 Euro für eine Altbauwohnung staatlich abgesichert.

Laut einer Mitteilung des Nationalfonds für Kreditbürgschaften für KMU (FNGCIMM), über welchen das Programm läuft, steigt die Anzahlung beim Erwerb einer neuen Wohnung allerdings von mindestens 5 auf nun 15 Prozent, für alte Wohnungen beträgt diese weiterhin 5 Prozent. Als „neu“ gelten Wohnungen, bei denen höchstens fünf Jahre vor Kreditantrag die Bauausführung oder die Runderneuerungsarbeiten („consolidare“) abgeschlossen wurden.

Die Regierung erwartet durch das Programm verbesserte Wohnbedingungen für die Bevölkerung und ein verringertes Erdbebenrisiko. Kritiker warnen, dass lediglich die Immobilienpreise steigen könnten.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert