Erasmus Büchercafe

Hohe Steigerung der Preise seit 2000

Symbolbild: pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Die Verbraucherpreise in Rumänien haben sich zwischen dem Jahr 2000 und 2017 mehr als verdreifacht. Entsprechend der am Montag vom europäischen Statistikamt Eurostat vorgelegten Daten liegt Rumäniens Inflationsrate seit Anfang des Jahrtausends insgesamt bei 257 Prozent, verglichen mit einem Durchschnittswert von 36,5 Prozent in der Europäischen Union, 84,6 Prozent in Bulgarien, 44,9 Prozent in Polen oder 28,6 Prozent in Deutschland. Das Preisniveau in Rumänien lag 2017 bei 48,4 Prozent des Durchschnitts der EU-Länder, lediglich Bulgarien mit 44 Prozent verzeichnete einen tieferen Wert.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert