Hundertjahrfeier der Geburt Paul Celans

Bukarest - Das Österreichische Kulturforum Bukarest präsentiert online auf seiner Website vom 22. November, ab 17 Uhr (lokale Zeit), bis zum 24. November, um die gleiche Uhrzeit, die rumänische Premiere des Dokumentarfilms mit dem Titel „Antschel“(2020), in der Regie von Susanne Ayoub, anlässlich der am 23. November stattfindenden Hundertjahrfeier der Geburt des Dichters Paul Celan und des sich zum 50. Mal jährenden Gedenktages seines Todes. Der Film mit rumänischen Untertiteln und einer Dauer von 45 Minuten wird für nur 48 Stunden unter dem Link: https://bit.ly/AntschelRo kostenlos verfügbar sein.

Der 2020 uraufgeführte Dokumentarfilm ist als originelles Tagebuch des Dichters gedacht. Er bezieht sich auf wichtige Meilensteine und Städte in Paul Celans Leben und findet eine Inspirationsquelle in seinen Worten. Diese Reisen werden durch die Erinnerungen und Geschichten von Klaus Demus, selbst Dichter, Freund und enger Vertrauter von Paul Celan, geschildert und rücken auf diese Weise in ein ganz neues Licht.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert