Erasmus Büchercafe

Industrieproduktion nach 11 Monaten über 8 Prozent im Plus

Bukarest (ADZ) - Die Industrieproduktion Rumäniens ist zwischen Januar und November 2017 um 8,3 Prozent brutto bzw. 8,9 Prozent nach arbeitstag- und saisonbereinigten Werten gegenüber demselben Zeitraum des Jahres 2016 gewachsen. Entsprechend am Donnerstag veröffentlichten Daten des Nationalen Statistikamts (INS) legte dabei vor allem die verarbeitende Industrie zu (plus 9,0 Prozent brutto; 9,3 Prozent bereinigt), während die Förderindustrie 6,0 Prozent brutto (5,4 Prozent bereinigt) und die Energieindustrie 1,2 Prozent brutto (1,6 Prozent bereinigt) gewachsen sind.

Im November ist die Industrieproduktion brutto um 0,7 Prozent gegenüber dem Oktober gesunken, hat nach bereinigten Werten aber 0,7 Prozent zugelegt. Zuwächse gab es in der verarbeitenden sowie der Energie-Industrie, die Förderindustrie lag im Minus. Gegenüber November 2016 lag die Industrieproduktion 9,2 Prozent (brutto) bzw. 9,5 Prozent (bereinigt) höher, wobei Förder- und verarbeitende Industrie zulegten und die Energieindustrie leicht sank.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau