Johannis und PNL-Chef Orban über Präsidentschaftswahl

Bukarest (ADZ) - Das Treffen zwischen PNL-Chef Ludovic Orban und Klaus Johannis bei der Residenz des Staatspräsidenten Vila Lac 3 am Dienstagnachmittag hat vor allem die kommenden Präsidentschaftswahlen ins Visier genommen. Johannis erwarte von der PNL, der Partei, die ihn weiterhin als Präsidentschaftskandidaten unterstützt, Überzeugung, Seriosität und Mobilisierung sowie die klare Unterstützung sämtlicher Botschaften des Präsidenten während der Wahlkampagne, erklärte Orban. Es wurden Einzelheiten zu den genauen Wahlterminen, zur Wahlkampagne an sich sowie den nötigen Vorbereitungen besprochen.

Innenpolitisch ging es um die Überarbeitung der Verfassung, die im Rahmen der Partnerschaft für die Festigung des Europäischen Fortschreitens initiiert wurde. Weiters wurde über den kürzlich veröffentlichen GRECO-Bericht und die Wahl des Europäischen Kommissionspräsidenten gesprochen. Ursula von der Leyen müsse als Spitzenkandidatin für das Amt mit allen Kräften unterstützt werden, so Orban. Außerdem stehe die PNL an der Seite Laura Codruţa Kövesis als zukünftige Oberstaatsanwältin der Europäischen Union.

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert