Erasmus Büchercafe

Klage wegen Verbot von Carsharing und Taxi-Bestell-Apps

Bukarest (ADZ) - Der frühere Vorsitzende der bürgerlichen USR, Nicuşor Dan, geht gerichtlich gegen den letzten Monat vom Munizipalrat Bukarest gefällten Beschluss vor, Taxi-Bestell-Apps wie Clever- und Star-Taxi sowie Online-Vermittlungsdienste zur Personenbeförderung wie Uber und Taxify zu verbieten. Er habe beim Landgericht Bukarest die Aufhebung dieses Beschlusses beantragt, da die geltende Gesetzgebung betreffend Taxidienste einschlägige Apps keineswegs verbiete, gab Dan am Mittwoch bekannt.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau