Klaus Johannis will neues Mandat als Präsident

DFDR-Vorsitzender Dr. Paul-Jürgen Porr (v. l.), Staatspräsident Klaus Johannis, Carmen Johannis und Abgeordneter Ovidiu Ganț anlässlich der Verleihung der Goldenen Ehrennadel des DFDR an den Staatschef.
Foto: Vlad Popa

Hermannstadt (ADZ) - Die Goldene Ehrennadel des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) nahm Präsident Klaus Johannis am Samstag im Spiegelsaal des Forumshauses in Hermannstadt/Sibiu entgegen.
Nach dem Grußwort des Forumsvorsitzenden Dr. Paul-Jürgen Porr hielt der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganț die Laudatio auf den langjährigen DFDR-Vorsitzenden und ging unter anderem auch darauf ein, dass Präsident Johannis dank seiner politischen Laufbahn und Tätigkeit sogar für einen Leitungsposten an der Spitze der EU in Frage käme.

„Es ist fürwahr ein bewegender Moment, dass ich eine Auszeichnung, die höchste Auszeichnung entgegennehme, vom Demokratischen Forum der Deutschen in Rumänien, das ich die Ehre hatte, mehrere Jahre zu leiten“, so der Staatspräsident. „Meine politische Karriere hat im Forum begonnen und das, was ich in der Politik vertrete, umsetze und vor allem was ich in der rumänischen und europäischen Politik glaube, kommt aus meiner Arbeit im Forum und ich denke, wohl auch aus meiner Bildung.“

Eindeutig stellte der Staatschef für die Gegenwart klar: „Ich bin und möchte weiter Präsident Rumäniens bleiben und nicht Präsident des Europäischen Rates werden“.

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert