Koordinator der Jahrhundertfeier entlassen

Bukarest (ADZ) - Kulturminister George Ivaşcu hat den Koordinator des für die Jahrhundertfeier zuständigen Departements, Paul Cotîrleţ, am Mittwoch mit sofortiger Wirkung freigestellt, nachdem er ihm zahlreiche Mankos – vor allem das Fehlen „eines einheitlichen Konzepts sowie jeglicher kohärenter Zielsetzungen“ – vorgeworfen hatte. Einen Nachfolger für Cotîrleţ erwähnte der Kulturminister nicht, sondern stellte lediglich klar, dass das für die Jahrhundertfeier zuständige Departement erst einmal umgebaut werden müsse.

cffviseu